Kopfzeile

Inhalt

Energiepolitische Zielvorgaben


Label


  • Truttikon setzt sich für eine Reduktion des Verbrauchs von fossilen Energien wie Heizöl ein
  • Die öffentlichen Gebäude werden energieeffizient betrieben
  • Förderung der e-mobility
  • Die Erzeugung von erneuerbarer Energie, wie z.B. Sonnen- und Holzenergie, auf dem Gemeindegebiet wird unterstützt - Truttikon arbeitet in der Energie-Region mit
  • Die Gemeinde sensibilisiert und informiert die Einwohner (Private, Gewerbe, Schulen, Kirche, Mieter und Eigentümer) zu Energiethemen und Verbrauch
  • Das Label Energiestadt wird weiterentwickelt, und die Punktzahl soll jährl. um 1% verbessert werden


Wichtigste Aktivitäten der nächsten Jahre

  • Aktivitäten zum Ersatz von Ölheizungen
  • Beleuchtung in der Unterdorfstrasse und Wiesenreinstrasse mit LED ersetzt.
  • Erarbeitung eines Konzepts für einen Wärmeverbund im Dorfkern.
  • Umsetzung der Studie betreffend Verkehrsberuhigung
  • ökologische Beschaffungsstandards umsetzen

Wir haben im November 2020 erfolgreich das Reaudit mit 58,7% geschafft, und sind für weitere 4 Jahre Energiestadt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Energyswiss: 
https://www.local-energy.swiss/programme/profile/truttikon.html#/

Alle Haushalte in der Gemeinde haben das Recht pro Jahr gratis eine Stunde Energieberatung zu beanspruchen.
Die Beratungsstunde kann mit dem zuständigen Energieberater, Christian Hermann, Andelfingen, hp-ag.ch Tel. 052 551 25 22 direkt vereinbart werden.

Zudem ist Truttikon ein Teil der Energieregion Weinland. Diese haben ein Leitbild erarbeitet, an dem sich die GemeindeTruttikon orientieren will.

Faktenblatt